Über Uns

Der Landesverband der Betreuungsvereine Sachsens e.V. wurde 1993 gegründet und am 17.07.1995 ins Vereinsregister eingetragen. Derzeitig  sind 28 Betreuungsvereine Mitglied des Landesverbandes.

Alle Mitgliedsvereine sind gemäß § 1908f BGB vom  KSV anerkannt.

Der Landesverband der Betreuungsvereine Sachsen e.V. hat u.a. folgende Aufgaben:

  • Angebote für Erfahrungs- und Informationsaustausch und zur Beratung hinsichtlich der Sicherung der Qualität für die Arbeit in den Mitgliedsvereinen
  • Wahrung und Vertretung der Interessen der Mitgliedsvereine gegenüber Landesbehörden und der überörtlichen Betreuungsbehörde
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen, Institutionen und Körperschaften, die mit Betreuungsangelegenheiten befasst sind (z.B. in der Landesarbeitsgemeinschaft Betreuungsrecht)
  • Überregionale Öffentlichkeitsarbeit, die dem Verbandszweck dient
  • Beteiligung an politischen Diskussionen zum Betreuungsrecht und Gesetzgebungsverfahren
  • Mitarbeit in der Bundeskonferenz der Betreuungsvereine (BuKo)